Anfang Juni, um genau zu sein, am 03.06.2021 habe ich noch einmal bei Ares Capital Corporation zugeschlagen. Bisher hatte ich 150 Stück in meinem Depot. Ausführlich vorgestellt habe ich Ares Capital Corp. und meinen ersten Kauf hier.

Meinen Bestand habe ich noch einmal um die gleiche Anzahl erhöht. So dass nun insgesamt 300 Anteile des Unternehmens in meinem Depot sich erfreuen. Der Kaufpreis lag bei 16,45 Euro pro Anteil. Mein durchschnittlicher Kaufkurs liegt nun 16,35 Euro. Wie immer schließe ich nicht aus, meinen Bestand weiter auszubauen.

Ende Juni werde ich zum ersten Mal eine Ausschüttung erhalten. Ausgeschüttet werden pro Anteil 0,40 US-Cent. Dies bedeutet nach Steuern in Euro ca. 70 Euro pro Quartal zusätzlich. Auf Jahressicht etwa 280 Euro zusätzlich. Das ist mal ein Schritt nach vorne bei den Jahresdividenden und gleich weiter die schwächeren Monate März, Juni, September und Dezember aus.

Aktuell nehme ich zusätzlich wahr, dass größere Investoren im Moment ihren „Cash-Berg“ etwas erweitern und ein wenig abwarten, ob sich noch einmal günstige Kaufgelegenheiten bieten. Ich selbst halte es hier mit einer Mischung. Entsprechendes Bargeld für „Sonderkäufe“ schaden nicht, aber da langfristig ein Markttiming nur schwer möglich ist, werde ich dennoch einzelne Käufe weiter tätigen.

Werbeanzeigen

Ansonsten muss ich gestehen, habe ich mich mit neuen Posts aktuell ein wenig zurück gehalten. Das liegt allerdings daran, dass im Moment weiter auf der Arbeit nicht langweilig ist, das Wetter für Außenaktivitäten einlädt und ab nächster Woche Urlaub ansteht. Hier gibt es vorher noch ein paar Dinge zu erledigen.

Die kleinen Highlights aktuell sind Biergärten, die wieder offen haben, die EM und auch selbst mal wieder gegen den Ball treten und Sport machen. Ich glaube wir bewegen uns wieder in die richtige Richtung, hin zu einem „normalen“ Leben.

Der Juni zeigt uns auch den Sommer endlich, ansonsten kann man nur wie immer meinem Motto bei den Finanzen treu bleiben – Kontinuität und Ausdauer!

Für mich ein Motivationsschub ist auch, ich erreiche voraussichtlich zum Ende des Monats Juni meine Jahresdividenden von 2018 in Höhe von 2.384,02 Euro. Das zeigt welche Auswirkungen dran bleiben hat und auch das Thema Zinseszinseffekt. Ein schönes Beispiel auch höherer Dividenden ist die heute erhaltene Ausschüttung der Merkur Ban KGaA aus München:

Letztes Jahr habe ich hier noch 0,32 Euro brutto pro Anteil erhalten. Dieses Jahr waren es bereits 0,40 Euro. Das bedeutet eine Steigerung von 25%…und eine Dividendenrendite von jetzt 4,08% auf meinen Einstiegskurs. Im Vorjahr lag die Dividendenrendite noch bei 3,27%. Zusätzlich hat der Kurs seit Kauf 50% zugelegt. Das ist warum Börse Spaß macht!

Zum Abschluss noch einmal ein Amazon-Link zu dem Buch, welches ich im Urlaub lesen möchte: Worauf es ankommt: Die 25 Prinzipien des Erfolgs. Einsichten auf dem Weg an die Spitze – CEO und Mitbegründer von Blackstone – Deutsche Ausgabe von »What It Takes«

Ein Kommentar zu „Nachkauf Ares Capital Corp.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s