Kauf British American Tobacco

Mein 2. Kauf in 2019 war, wie auch bereits im Monatsabschluss Februar angekündigt, der Kauf von 100 British American Tobacco (BAT) Aktien. Der Kauf ist bereits am Dienstag erfolgt und konnte zu einem Kurs von 32,25 EUR je Aktie ausgeübt werden.

Aus meiner Sicht wurde der Konzern in letzter Zeit ein wenig zu weit abgestuft mit weiterem Rückgang auf Tabakkonsum und Brexit. Die Erholung hat bereits eingesetzt und der Kurs hat sich seit dem letzten Tief von knapp unter 28 EUR bereits wieder gut erholt. Ich bin 4 EUR zu spät, aber erstens erwischt selten den besten Kaufkurs und zweitens gehe ich von einer weiteren Erholung aus und lasse mein Geld langfristig arbeiten.

Ich denke auch BAT stellt sich, analog Altria, mit der E-Zigarette am Markt ganz gut auf und kann bereits von dem neuen Trend profitieren. Die Dividendenrendite liegt bei ca. 6,5% brutto pro Jahr und die Ausschüttungsquote liegt irgendwo bei 75% auf den Gewinn. Der Unternehmenssitz liegt in Großbritannien, so dass keine Quellensteuer anfällt und BAT schüttet viermal im Jahr aus.

Meine Dividenden auf das ganze Jahr gerechnet steigen nach Steuern um ca. 160 EUR, welches im Quartal ca. 40 EUR bedeuten.

Bekannte Marken sind u.a. Lucky-Strike, Pal-Mal und auch Camel. Erst letzten Donnerstag kam die Meldung, dass der operative Gewinn im abgelaufenen Jahr um gut 45 Prozent auf 9,3 Milliarden Pfund anstieg.

Was man auf jeden Fall beachten muss, dass das US-amerikanische Gesundheitsministerium beispielsweise in einem ersten Schritt die für BAT wichtigen Menthol-Zigaretten verbieten möchte – weitere Schritte natürlich nicht ausgeschlossen. Auch wenn BAT daher eine attraktive Dividendenstory bietet, sollte man als Investor hier Chancen und Risiken prinzipiell sehr sorgfältig abwägen.

Persönlich bin ich mit einer ersten Position dabei und fühle mich auch entsprechend wohl. Seit dem Kauf ist der Kurs bereits weiter gestiegen, was natürlich nur eine Momentaufnahme ist, aber die Richtung aus meiner Sicht vorgibt.

Nun muss ich aber aufpassen, dass ich mit Altria und BAT kein Portfolio nicht Übergewichte und die nächsten Käufe dann wieder in andere Branchen verlege.

Schaut euch in diesem Zusammenhang auf Amazon doch mal das interessante und durchaus hilfreich Buch Private Equity – Wie das Geschäft der Finanzinvestoren funktioniert an und lernt die einfachen Schritte von großen Finanzinvestoren kennen. Aus meiner Sicht ein hilfreiches Buch, dass du unbedingt gelesen haben musst, um einige Themen zu verstehen. (Achtung: Bei Bestellung über den Link, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Dies hat auf deinen Kauf keine Auswirkung und macht das Buch auch nicht teurer – ich bedanke mich jedoch für deine Unterstützung.)

2 Kommentare zu „Kauf British American Tobacco

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s