Heute konnten wir schon die 2. Adventskerze anzünden. In 20 Tagen ist Weihnachten und das Jahr 2022 rennt schon wieder seinem Ende entgegen. Eine gewisse Unsicherheit schwirrt weiter mit uns und es wird immer wieder ein wenig Panik verbreitet, dass auf uns mögliche „Blackouts“ zukommen können. Persönliche glaube ich aktuell nicht an solche Stromausfälle, aber auf der anderen Seite bin ich gerne vorbereitet, als nachher im „Dunkeln“ zu stehen und blöd aus der Wäsche zu schauen.

Die Welt ist ein echt verrückt im Moment. Wir haben eine WM im Winter, unsere Mannschaft hält sich lieber den Mund zu, als sportlich zu überzeugen. Zusätzlich führen die Ukraine und Russland weiter Krieg, auch wenn von einer Seite das Wort nie erwähnt wird. Weiter zittern wir, dass uns weiter Gas geliefert wird und wir stehen aktuell mitten im Winter. China und Taiwan sind auch immer wieder vor einem Krieg und zusätzlich gibt es immer wieder in Nordkorea mögliche Drohungen. Lassen wir mal Afrika mit vielen brüchigen Staaten aussen vor. Da kann die Laune schon nach unten gehen und man kann in eine Depression verfallen. Daher ist es umso wichtiger jeden Tag auch zu Leben und zu Genießen.

Werbeanzeigen

Wie immer der Wechsel zum Monatsabschluss meiner Dividenden im November:

Insgesamt habe ich in diesem Monat Dividenden in Höhe von 686,18 Euro erhalten. Ausgeschüttet haben dieses mal 12 verschiedene Unternehmen bzw. ETF. Im Detail haben mir folgende Unternehmen ausgeschüttet:

  • Gladstone Commercial: 8,83 EUR
  • Prospect Capital Corp.: 17,29 EUR
  • Main Street Capital: 15,63 EUR
  • Artisan Partner Asset Management: 63,10 EUR
  • AT&T: 53,55 EUR
  • Blackstone: 131,55 EUR
  • British American Tobacco: 67,02 EUR
  • Healthpeak Properties Inc.: 21,63 EUR
  • Hercules Capital: 147,01 EUR
  • Omega Healthcare Investors: 142,84 EUR
  • DWS Top World: 3,64 EUR
  • iShares Global Water ETF: 14,29 EUR

Im Hinblick auf das Vorjahr sind das 140 Euro mehr. Das ist schon beeindruckend, wie mittlerweile die Fortschritte von Jahr zu Jahr erfolgen. Auch wenn ich mit im November komplett ruhig verhalten habe und gezielt mir meine Käufe überlege. In den letzten Monaten ist die Börse gut gelaufen, die Angst war einfach zu groß. Das sieht man jetzt, dass trotz steigender Zinsen, hoher Inflation und rückläufigen Steigerungen bei dem Umsätzen der großen Unternehmen, die Börsen weiter steigen.

Werbeanzeigen

Nun allerdings noch einmal zu meiner Historie. Im nun siebten Jahr meiner Aufstellung von Dividenden und Ausschüttungen sieht die Veränderungen zu den gleichen Monaten in den Vorjahren wie folgt aus:

  • 2016: 65,74 EUR
  • 2017: 125,33 EUR
  • 2018: 366,33 EUR
  • 2019: 393,42 EUR
  • 2020: 408,90 EUR
  • 2021: 542,60 EUR
  • 2022: 686,18 EUR

Ich erfasse nun seit 7 Jahren meine Dividenden. Die Fortschritte kann man von Jahr zu Jahr ganz gut erkennen. Wenn man die Jahre mal zusammenzählt, dann kamen in Summe bereits 2.588,50 Euro zusammen. Von 2016 bis in das Jahr 2022 jedes Jahr ein Schritt weiter – und hoffentlich werden nächstes Jahr die 700 Euro überschritten. Das Ziel ist klar vor Augen.

Werbeanzeigen

Die ersten 11 Monate 2022 haben mir insgesamt Ausschüttungen in Höhe von 7.593,15 Euro an Dividenden nach Steuern eingebracht. Im Durchschnitt sind das 690,29 Euro an Dividenden pro Monat. Das Ziel ist am Ende zwischen 600 und 700 Euro im Durchschnitt pro Monat an Dividenden zu erhalten. Die 500 Euro sind bereits geknackt. Somit freue ich mich auf die 600+ Euro pro Monat im Durchschnitt und dann werden die nächsten 2 Jahre nochmal entscheidend bis ich wohl die 10.000 Euro an Dividenden pro Jahr erhalte – die Motivation und Vorfreude ist da und ich bleibe weiter dran.

Am Ende mal wieder einen neuen Buchtipp:

Kapitalismus und Freiheit: Geleitwort von Horst Siebert – Milton Friedmans Buch ist aktueller denn je. Ihm geht es um die Freiheit des Menschen jenseits staatlicher Bevormundung. Seine Analyse zur Rolle des Staates, der Sozial- und Wohlfahrtssysteme ist nicht nur ein anschauliches Buch, sondern für jeden an Politik und Wirtschaft interessierten Leser eine spannende Lektüre. Mit einem neuen Vorwort des Autors und einem Geleitwort von Horst Siebert, dem ehemaligen Präsidenten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Monatsabschluss November 2022

  1. Hi Chris,
    Glückwunsch zu deiner schon wieder starken Steigerung! Dein Ziel erreichst du dieses Jahr ja spielend – im Gegensatz zur „Mannschaft“ 😉
    Dein Artikelstart liest sich etwas bedrückend, aber es gibt eben derzeit einige Krisenherde. Dazu zählen für mich ganz klar auch der Kryptomarkt und die Immobilienprobleme durch steigende Zinsen.
    Mal sehen, ob wir eine Jahresendrallye erleben werden. Ich vermute schon, aber diese wird nicht nachhaltig sein, da die Probleme noch ungelöst bestehen bleiben.

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Chris,
      Ich bin gestern Abend vor dem 2. Adventslicht gesessen und dachte mir, was war im November so und ist bei mir hängen geblieben. Daher vielleicht etwas düster…aber das kann auch an der Jahreszeit liegen 😉
      Lass besser nicht über Fussball sprechen, da fehlte mir zu sehr die Leidenschaft und der Siegeswille. Am Ende haben wir die WM im Japan Spiel schon verloren gehabt.
      Die leichte Rallye haben wir bereits…aber nachhaltig glaube ich auch nicht.
      Dir aber schöne 🎄
      Viele Grüße
      Chris

      Like

      1. Hi Chris,
        das stimmt, bei dem trüben Wetter können die Gedanken schon mal etwas abdriften. Dazu fällt mir spontan die alte Bauernweisheit ein – auf Regen folgt Sonnenschein 😉
        Ja, über unser Auftreten sollte besser geschwiegen werden…immerhin scheint es dieses Mal ernstere Konsequenzen zu geben.
        Also so richtig nach Rallye sieht es in meinem Depot derzeit nicht aus, aber damit komm ich gut klar.
        Dir einen schönen Nikolaus und bis bald,
        Chris

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s