Seit gestern befinde ich mich eine Woche im Urlaub. Wir sind in Tirol an der österreich-italienischen Grenze unweit von Slowenien. Geplant ist eine Mischung aus entspannen, genießen und Aktiv-Urlaub mit Wandern, Golfen und einem größeren Ausflug nach Slowenien. Bisher bin ich nach Kroatien nur durch Slowenien durch gefahren. Wenn mich sich aber ein wenig mehr mit dem Land beschäftigt, dann gibt es dort tolle Seen und auch Wasserfälle. Werde im nächsten Artikel dann berichten und ein oder zwei Bilder dazu einstellen.

Erneut habe ich bei BASF SE zu geschlagen. Der letzte Kauf war „erst“ am 18.03.2022 und berichtet habe in folgendem Artikel darüber: 5. Kauf 2022 – BASF SE

Den Kauf habe ich bereits am 11.07. getätigt und weitere 30 Anteile zu einem Kurs von 42,37 Euro je Anteil meinem Portfolio hinzugefügt. Insgesamt befinden sich nun 250 Anteile in meinem Depot. Der Durchschnittskaufkurs noch immer bei 55,27 Euro.

Werbeanzeigen

Den Kauf habe ich einen Tag nach dem Gas-Stop bei Nord Stream 1 getätigt. Zugegeben ein kleiner zock, denn hätten die „Kollegen“ heute morgen den Gashahn nicht wieder aufgedreht, dann wäre der Kurs so richtig nach unten gerauscht. Zumindest meine Meinung. Die ganze Angstmacherei unserer Regierung hat mich dazu bewogen, diesen Schritt zu gehen, denn ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass das Gas komplett ausbleibt. Hier hätte sich meiner Meinung nach Russland ins eigene Fleisch geschnitten und die Situation wäre weiter eskaliert.

Ohne groß abzuschweifen, aber die Bundesregierung gibt nach außen hin für mich im Moment kein gutes Bild ab. Der Bevölkerung wird Angst gemacht und es wird mit entsprechenden Repressalien gedroht. Das sollte aus meiner Sicht eine gute Regierung nicht tun. Ein guter CEO macht dies auch nicht. Auch wenn nicht alles nach Plan läuft, sollte Zuversicht und Ruhe bewahrt werden. Es sollte in Plan B oder ein Plan C ausgearbeitet werden!

Werbeanzeigen

Zusätzlich hat mich die Q2/2022 Meldung von BASF SE überzeugt, mir weitere Anteile ins Depot zu holen. Im folgenden die wichtigsten Fakten direkt aus der IR-Seite von BASF einmal zusammengefasst:

  • Umsatz mit voraussichtlich 22.974 Millionen € (2. Quartal 2021: 19.753 Millionen €) deutlich über Vorjahresquartal und über Analystenkonsens
  • EBIT vor Sondereinflüssen mit voraussichtlich 2.339 Millionen € (2. Quartal 2021: 2.355 Millionen €) fast auf Niveau des Vorjahresquartals und deutlich über Analystenkonsens
  • EBIT mit voraussichtlich 2.350 Millionen € (2. Quartal 2021: 2.316 Millionen €) leicht über Vorjahresquartal und deutlich über Analystenkonsens
  • Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen mit voraussichtlich 2.090 Millionen € (2. Quartal 2021: 1.654 Millionen €) deutlich über Vorjahresquartal und deutlich über Analystenkonsens

Aktuell läuft das Geschäft des Unternehmens und zusätzlich werden weitere Investitionen getätigt, um langfristig am Markt erfolgreich zu sein.

Werbeanzeigen

Mit einem Anteil von rd. 7,6% in meinem Portfolio ist das momentan meine größte Einzelposition. Birgt ein gewisses Risiko, das ist korrekt. Allerdings wird sich das mit den weiteren Käufen Stück für Stück wieder reduzieren und ausgleichen. Zur Zeit fühle ich mich damit wohl und sehe den Kurs für mich als Chance hier langfristig erfolgreich einzusteigen.

Stand heute, den 21.07.2022, stehen wir bei ca. 43,80 Euro. Natürlich bleibt es für den Winter spannend, was mit den Gaslieferungen aus Russland passiert. Allerdings hat unsere Regierung bis dahin auch noch ein wenig Zeit ihren Job erfolgreich zu machen und weiter nach Lösungen zu suchen.

Wünsche uns weiterhin viel Erfolg beim Investieren und langfristig unsere Ziele zu erreichen!

Werbeanzeigen

Hierzu passt im Moment das folgende Buch perfekt, welches ich gerade lese und bei Seite 50 ungefähr bin: Über die Psychologie des Geldes: Zeitlose Lektionen über Reichtum, Gier und Glück – Anhand von 20 Kurzgeschichten vermittelt der Autor Morgan Housel anschaulich, dass bei Geldthemen nicht entscheidend ist, über wie viel theoretisches Wissen jemand verfügt, sondern wie er sich in einer Stresssituation verhält.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „13. Kauf 2022 – BASF SE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s