Wir beenden die erste Jahreshälfte 2022. Das bedeutet 6 Monate sind schon wieder vorbei. Die Zeit vergeht einfach zu schnell und rückblickend kommt es einem so vor, als hätte man letztens noch Silvester gefeiert und startet in das neue Jahr. Zu diesem Zeitpunkt hatte man noch die Hoffnung, dass alles wieder besser wird. Corona bekommt man in den Griff, Reisen ist wieder möglich und die Wirtschaft kann sich wieder entwickeln. Zu schön gedacht. Am 24.02.2022 hat Russland die Ukraine angegriffen, China schließt immer wieder komplette Städte wegen Corona und die Inflation nimmt immer mehr Fahrt auf. Zum aktuellen Stand sieht es nach einer Rezession aus, die Zinsen werden angehoben und wir bekommen wohl kurzfristig ein Problem bei den Gaslieferungen in Deutschland. Eine Kehrtwende um 180 Grad.

Persönlich kann ich wirklich nicht sagen, wie das für uns in Deutschland weiter geht und wohin die Börsen noch absinken. Ich habe für mich allerdings entschieden, dass ich weiter an meiner Strategie eisern fest halte und immer weiter ausgewählte Aktien zu- und nachkaufe. Meinen Sparplan habe ich erst vor ein paar Tagen erhöht – darüber berichtet habe ich mit folgendem Artikel: Sparplanerhöhung iShares Global Water ETF. Zusätzlich baue ich aber weiter eine Reserve auf, um nochmal größer zuschlagen zu können. Die große Frage ist allerdings, wann ist die richtige Zeit…am Ende muss ich das dann für mich allerdings auch wieder als Lernkurve festhalten.

Werbeanzeigen

Nun aber der Wechsel zum Monatsabschluss meiner Dividenden im Juni:

Insgesamt habe ich in diesem Monat Dividenden in Höhe von 461,37 Euro erhalten. Ausgeschüttet haben dieses mal 13 verschiedene Unternehmen bzw. ETF. Im Detail haben mir folgende Unternehmen ausgeschüttet:

  • Gladstone Commercial: 8,82 EUR
  • Prospect Capital Corp.: 16,78 EUR
  • Main Street Capital: 15,19 EUR
  • Ares Capital Corp.: 95,01 EUR
  • Artisan Partner Asset Management: 83,46 EUR
  • Iberdrola: 0,39 EUR
  • KDDI: 33,51 EUR
  • Merkur Privatbank KGaA: 48,74 EUR
  • Shell PLC: 84,67 EUR
  • Southern Company: 18,77 EUR
  • T. Rowe Price Group: 16,96 EUR
  • Unilever PLC: 35,19 EUR
  • Visa Inc.: 3,88 EUR

Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von ca. 180 Euro. Ich denke, gerade in der Diversifikation habe ich in letzter Zeit einen guten Schritt gemacht und bei 13 Ausschüttungen bedeutet dies ungefähr alle 3 Tage eine Ausschüttung zu meinen Gunsten. Als nächstes sehe ich gerade bei T. Rowe Price Group die Möglichkeit meine Anteile weiter auszubauen.

Nun allerdings noch einmal zu meiner Historie. Im nun siebten Jahr meiner Aufstellung von Dividenden und Ausschüttungen sieht die Veränderungen zu den gleichen Monaten in den Vorjahren wie folgt aus:

  • 2016: 127,91 EUR
  • 2017: 229,58 EUR
  • 2018: 235,15 EUR
  • 2019: 367,33 EUR
  • 2020: 425,58 EUR
  • 2021: 281,21 EUR
  • 2022: 461,37 EUR

Ich erfasse nun seit 7 Jahren meine Dividenden. In Summe habe ich über 2.100 Euro an Ausschüttungen in der Zeit Gesamt im Juni erhalten. Lässt sich sehen und ohne die kleinen Rückschläge beispielsweise bei Shell oder AT&T mit den Dividendenkürzungen aus unterschiedlichsten Gründen wäre ich schon einen Schritt weiter. Auf der anderen Seite, als Lerneffekt, man sollte sich mit einer Dividende nie zu sicher sein und so ist auch für den Juni im Jahr 2023 das Ziel die 500 Euro Marke zu übertreffen.

Die ersten 6 Monate bzw. das erste Halbjahr 2022 hat mir insgesamt Ausschüttungen in Höhe von 4.212,17 Euro an Dividenden nach Steuern eingebracht. Im Durchschnitt sind das 702,03 Euro an Dividenden pro Monat. Hier hält noch der Mai an, das kann man nicht verleugnen. Das Ziel ist am Ende zwischen 500 und 600 Euro im Durchschnitt pro Monat an Dividenden zu erhalten. Dann wäre ich für dieses Jahr schon mega HAPPY.

Werbeanzeigen

Interessant hierbei das Buch von der sehr geschätzten Beate Sander: Die besten Aktienstrategien für Fortgeschrittene: Endlich Millionär werden mit breit gestreuter Langzeitanlage – Das Arbeits- und Vertiefungsbuch zum Bestseller Der Aktien- und Börsenführerschein

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Monatsabschluss Juni 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s