Seitenaufrufe auf meinem Blog. Anfang Februar habe ich die Marke übertroffen und direkt hinter mir gelassen. Ein wenig stolz schwingt da schon mit, muss ich offen zugestehen. Gestartet bin ich kurz vor Weihnachten im Jahre 2016!

Mittlerweile über 5 Jahre später bin ich immer noch dabei und verfolge meine Ziele. Ich teile offen meine Käufe, Erfolge und auch eventuelle Fehler, welche ich begehe.

Angefangen habe ich damit, für mich festzuhalten, wie die Entwicklung meiner Finanzen und primär der Dividenden verläuft. Meine Stärke und auch mein Credo hierbei, Ausdauer und Kontinuität. Diesen Punkten bin ich bisher immer treu geblieben und konnte im Rückspiegel eine schöne Entwicklung erreichen. Angefangen beispielsweise 2015 mit dem Aufschrieb meiner Dividenden, hatte ich auf Jahressicht noch 411,60 Euro erhalten. Heute im Jahr 2022 habe ich bereits im Januar Dividenden in Höhe von 520,31 Euro erhalten. Im Jahr 2016 waren es bereits 800,23 Euro an Dividenden. Diesen Betrag konnte ich bereits in diesem Jahr bis zum Februar überschreiten.

Anbei meine aktuelle Jahresgrafik zum Stand 17.02.2022 in der Übersicht:

Manchmal denkt man, die Reise schreitet viel zu langsam voran, aber dann tut es wieder ganz gut auch mal zu schauen, was man alles erreicht hat und die Motivation ist wieder da.

Werbeanzeigen

Ähnlich ist es auch mit meinen Besucherzahlen und Seitenaufrufen auf dem Blog erfolgt. Nach meinem Start im Dezember 2016 konnte ich das Jahre mit 116 Aufrufen abschließen. Ohne Vorkenntnisse und einfach mal blind den Blog gestartet. Über die Jahre hinweg konnte ich letztes Jahr dann über 44.000 Seitenaufrufe auf dem kleinen Blog erreichen. Einfach toll. Ich würde mich selbst weiter als Anfänger bezeichnen, der hier weiter seine Erfahrung sammelt und sich stetig weiterentwickelt. Das wichtigste allerdings, man bleibt sich seinem Weg und seiner Sache treu.

Auszug Jahresstatistik „Finanzjongleurblog“

Am meisten beeindruckt hat mich mein Artikel letzten Dezember….“Kauf BASF, die Dritte!

Der Artikel, warum auch immer, hat es geschafft, 11.000 Seitenaufrufe zu provozieren. Ein einsamer Rekord bisher und das in wenigen Tagen. Als „Referrer“ waren die Suchmaschinen und auch die WordPress Android App ausschlaggebend. Irgendwas habe ich richtig gemacht, aber auch wieder falsch, da ich so eine hohe Zahl bisher nicht wieder erreichen konnte. Allerdings kann das ja mal wieder werden.

Am Ende soll der Blog ein Mehrwert für mich selbst sein und auch für meine Leser…ich hoffe diesen Zweck zu erfüllen. Ansonsten mir gerne ein Feedback geben, darüber bin ich sehr dankbar.

Bisher kann ich als Fazit sagen, der Blog hat mir geholfen neue Leute kennen zu lernen, spannenden andere Blogs zu entdecken, meine Persönlichkeit zu stärken und auch neue Themenfelder für mich zu erschließen. Im Moment kann ich nur positives berichten und dazu bin ich noch kostendeckend mit dem Blog unterwegs. Heißt, für die Premium-Version, welche ich über WordPress nutze, schaffe ich es mittlerweile auch kleine Einnahmen zu generieren, dass ich die Kosten auf null halte. Was will man mehr!

Werbeanzeigen

Klare Ziele: Was willst du im Leben wirklich erreichen? Ultimativer Erfolg durch deine persönliche Zielplanung in 4 Schritten – Dein Leben ist zu kurz, um keine oder die falschen Ziele zu verfolgen! Ein neuer Buchtipp von meiner Seite, um sich auf das wesentliche zu fokussieren und wies am besten geht.

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „100.000…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s