3000(0) – Meine Zahl des Monats

Besonderer Zusammenhang zwischen 3.000 und 30.000 in diesem Monat für mich. Ich denke, die meisten von euch werden schnell begreifen, wie die Zahlen zusammen hängen bzw. was sich dahinter verbirgt.

Das schönste dabei, ich sitze aktuell bei ca. 25 Grad und blauem Himmel auf dem Balkon meines Hotelzimmers auf Gran Canaria. Noch einmal Sonne tanken und ein wenig Erholung, bevor der Jahresendspurt ansteht. Hier lässt es sich auf jeden Fall Leben und mich auch eine Insel, auf der ich mal einen längeren Zeitraum, wie nur 11 Tage verbringen würde. Auf der anderen Seite gibt es auf der Welt noch so viel zu entdecken und viele tolle Reisemöglichkeiten – das schöne auch dafür sind unsere Dividenden da, um uns genau solche Reisen zu ermöglichen.

Schaut euch doch hierbei einmal folgenden Reiseführer von Marco Polo für Gran Canaria an: Gran Canaria – eine Insel zum Empfehlen und einen tollen Urlaub zu erleben, von Sonne, Strand und Meer, hin zu Stauseen, Plantagen für Kaffee, einer Rumdestillerie und auch tollen Wein.

Nun aber wieder zu dem eigentlichen Artikel, der mich dazu bewegt ihn hier festzuhalten!

Diesen Monat habe ich, wie angekündigt, die 3.000 EUR Marke an erhaltenen Dividenden in einem Jahr überschritten. Eine grandiose Zahl, die mich tatsächlich stolz macht und das im Oktober. Nun habe ich noch 2 weitere Monate im Jahr 2019 Zeit, das Gesamtergebnis weiter höher zu schrauben. Wenn ich überlege, vor ein paar Jahren habe ich konfus angefangen Aktien zu kaufen, absolut ohne System und einfach was mir interessant erschien. So z.B. auch die Commerzbank, die ich auch heute noch halte. Beim ersten Erfassen vor 4 Jahren hatte ich am Jahresende 400 EUR an Dividenden erhalten und nun kann ich sagen, ich habe die 3.000 EUR Marke überschritten. Eine Motivation, die mich immer weiter antreibt und das schöne, man sieht auch direkt die Ergebnisse und langsam rollt der Schneeball auch mit Dividendenerhöhungen von einzelnen Unternehmen. Jetzt heißt es 4.000 EUR an Dividenden in einem Jahr, ich komme!

Die zweite Marke, 30.000, sind die Aufrufe meines Blogs – hierfür ein riesen Dankeschön an alle Leser und ein noch größerer Dankeschön an alle, die auch einen Kommentar oder ein „Like“ hinterlassen. Eine Zahl, die ich mir für meinen Blog, den ich ohne Kosten und ohne Werbung nach Außen betreibe, nie hätte vorstellen können. Die letzten Monate erreichte der Blog immer über 1.000 Aufrufe, allein das ist schon eine coole Zahl, auch wenn Sie im Vergleich zu anderen Webseiten nichts ist. Ich selbst profitiere immer wieder von anderen Seiten, da hier Ideen und auch neue Unternehmen vorgestellt werden, die immer wieder interessant sind. Ich hoffe auch, dass man auf die selbe Art bei meinem Blog ein wenig inspiriert wird und auch mal neue Ansätze aufkommen. In diesem Sinne würde ich sagen, auf die 40.000 Aufrufe zu erreichen und irgendwann werde ich mir auch mal eine Variante mit Gebühren leisten, damit die allgemeine Werbung verschwindet 🙂

Danke nochmal für die treuen Leser und wenn ihr Anmerkungen oder Anregungen habt, einfach schreiben. Ich freue mich über jeden….ansonsten genieße ich noch ein wenig die Wärme und lese gespannt die anderen Blogs, wie von Bergfahrten, Helden der finanziellen Freiheit (Aktienfinder), Divantis und noch viele mehr, die ich auf meiner Startseite auch verlinkt habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s