Monatsabschluss Juni 2019

Das erste Halbjahr 2019 ist um, ein erstes Fazit zu ziehen ist angebracht. Bei aktuell noch knapp 30 Grad bei uns hier im Schwabenland sitze ich nun endlich im Wochenende auf dem Balkon und fasse meine Dividenden für den Juni bei einem entspannten eiskalten Bier neben mir zusammen. Ich denke so kann man ins Wochenende gehen und ein wenig dazu träumen. Nur der Pool fehlt noch!

Ein weitere kurze Info zu der 2. Wohnung. Der Makler und auch der Notar ist bezahlt, die ersten Besichtigungen für die Neuvermietung stehen an. Bisher scheinen alle potentiellen Mieter mit der angesetzten Kaltmiete von mir einverstanden zu sein. Die Gegensprechanlage muss noch repariert werden, hier trägt der Verkäufer die Kosten. Ich gehe davon aus, dass sich das Finanzamt mit der Grunderwerbsteuer auch bald melden wird. Sobald alles erledigt ist, werde ich noch einen ausführlicheren Artikel verfassen.

Ein weiteres Mal habe ich es geschafft die 200-EUR-Marke zu knacken. Die ist nun der 5. Monat in Folge und das im Juni. Insgesamt habe ich im Juni 367,33 EUR an Dividenden erhalten. Mai und Juni sind einfach tolle Dividenden-Monate und lassen das Herz höher schlagen!

Ich habe von 6 Unternehmen eine Ausschüttung erhalten. Die Diversifikation geht weiter. Die Dividenden teilen sich wie folgt auf:

  • Gladstone Commercial: 8,13 EUR
  • Las Vegas Sands Inc.: 49,82 EUR
  • Porsche SE: 79,78 EUR
  • Prospect Capital Corp.: 15,54 EUR
  • Shell AG: 92,06 EUR
  • W&W AG: 122,00 EUR

Ich habe nun bis Ende Juni Ausschüttungen mit einer Gesamthöhe von 1.960,98 EUR erhalten. Noch ca. 400 EUR für das ganze Jahr 2019 und ich habe das Vorjahr übertroffen. Das bedeutet Vorfreude und Motivation für mehr. Die Fortschritte werden immer deutlicher und der Erfolg spricht für sich. Der Monatsdurchschnitt liegt aktuell bei ca. 327 EUR, welches meinen Plan von 3.000 EUR für das Jahr 2019 deutlich überschreiten lässt. Für das restliche Jahr plane ich dann im Durchschnitt ca. 200 – 250 EUR an monatlichen Dividenden. Das Ziel sehe ich als erreichbar an und langsam merkt man auch welchen Betrag man allein durch erhaltene Ausschüttungen wieder reinvestieren kann.

Im Vergleich zu den Vorjahren dieses Mal eine schöne Steigerung. Mittlerweile erfasse ich meine Daten im Detail bereits im 4. Jahr, dies sieht somit wie folgt aus:

  • 2016: 127,91 EUR
  • 2017: 229,58 EUR
  • 2018: 235,15 EUR
  • 2019: 367,33 EUR

Zusätzlich kann ich bereits verkünden, dass ich Anfang dieser Woche einen Neukauf getätigt habe. Dieser wird sich nächstes Jahr positiv auf die Mai-Dividende auswirken, dass ich hier in Richtung 1.000 EUR-Marke komme. Mehr dazu in einem gesonderten Artikel.

Aktuell lese ich noch immer das Buch von Frank Thelen – Die Autobiografie: Startup-DNA – Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern. Leider komme ich nicht ganz so schnell vorwärts wie gedacht, dennoch kann ich weiter nur positives von dem Buch berichten. 

6 Kommentare zu „Monatsabschluss Juni 2019

  1. Hallo Chris,
    Glückwunsch zur Wohnung und zu deinen Einnahmen im Juni! Ich kenne ja einige Aktien aber wer ist die W&W AG die dir 122 EUR überwiesen hat? Kannst du ein paar Infos dazu geben – Danke vorab?!
    Viele Grüße
    Bergfahrten

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Christian,
      die W&W AG heißt ausgeschrieben Wüstenrot und Württembergische. Dahinter versteckt sich ein großer Allfinanzkonzern in Deutschland mit Bausparkasse, Versicherung und bis vor kurzem einer Bank im Angebot. Es arbeiten bis zu 6.000 Handelsvertreter im Außendienst für den Konzern und bieten ein Produktangebot rund um Wohnen, Finanzieren, Vorsorge und Absicherung an. Bis vor kurzem auch noch mein Arbeitgeber. Ich habe hier jedes Jahr Mitarbeiteraktien mit einem Abschlag von 5 Euro pro Aktie gezeichnet und dadurch einen günstigen Einstandskurs erhalten. Der Gewinn der letzen Jahre lag im Schnitt bei ca. 220 Mio. EUR und ist konstant. Ein tolles Modell aus meiner Sicht für den Endkunde und wenn die Prozesse weiter verbessert werden ein interessantes Unternehmen, dass allerdings in den letzten Wochen bereits wieder schön zurückgekommen ist.
      Wenn du weitere Informationen benötigst gerne melden. Viele Grüße Chris

      Gefällt 1 Person

      1. Danke für die rasche Antwort! Die Wüstenrot ist auch in AT als Bausparkasse bekannt. Ein jährlicher Dividendenzahler für Juni wäre für mich interessant. Mal sehen – es wird mal in meinem Hinterkopf gespeichert 😉
        Viele Grüße
        Christian / Bergfahrten

        Gefällt 1 Person

      2. Leider ist der Kurs mittlerweile ein wenig hoch und die Dividendenrendite liegt bei ca. 3%…dafür ist die Dividende sicher und konstant.
        Immer gerne, wenn ich helfen kann 🙂 Aber beachten musst du, dass die Österreichische Wüstenrot nichts mit der Wüstenrot in Deutschland zu tun hat, diese ist selbständig. Ich bin gespannt 😉
        Viele Grüße
        Chris

        Gefällt 1 Person

  2. Hey, ich bin durch Zufall auf deinem Blog gelandet. Habe nach Finanzen etc. gesucht. Und das was du hier machst, ist genau das, was ich so suche.
    Jetzt mal schnell alle restlichen Posts lesen. 🙂
    Halte durch. So wie du Gas gibst, sind die 1000€ Dividenden pro Monat nicht mehr weit.
    Alles gute.
    Christian

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Christian, freut mich, dass du bei mir gelandet bist und danke für die netten Worte 🙂
      Ich bleibe dran und freue mich mehr von dir zu lesen…schaue auch mal auf deiner Seite vorbei! 1.000 Euro sind noch ein Traum und ein Stück Arbeit, aber ich bleibe dran…
      Viele Grüße und auf bald
      Chris

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s