Monatsabschluss April 2018

Gestern noch am Tag der Arbeit gewandert und das schöne Leben genossen. Den April abgehakt und in den Mai mit weiterhin hoffentlich gutem Wetter gestartet. Somit sind schon wieder 4 Monate im Jahr vorbei und wir steuern weiter zu der schönen warmen Sommerzeit hin. Jetzt fängt auch die Zeit der deutschen Unternehmen mit Hauptversammlungen und Dividendenausschüttungen an.

Im Vergleich zum Vorjahr ist der Gesamtwert an Dividenden leider stagniert, welches allerdings ganz einfach auf die beiden ETF (-Sparpläne) von iShares zurückzuführen ist. Das schöne dabei, die anderen Unternehmen haben die „fehlende“ Ausschüttung aufgefangen. Ich habe hierzu auch iShares bzw. BlackRock noch einmal angeschrieben, werde die Rückmeldung auch noch veröffentlichen. Siehe hierzu auch mein Artikel zu der bereits fehlenden Januarausschüttung und dem Zusammenhang mit der Investmentsteuerreform (Update zu iShare-ETF).

Insgesamt haben mir im April 6  Aktien/ETF eine Dividende ausgeschüttet. Das ist bereits mehr als erfreulich und die Diversifikation steigt weiterhin. Insgesamt habe ich 215,80 EUR an Dividenden erhalten. Wieder die 200 EUR-Marke geknackt. Im Detail setzen sich die Ausschüttungen wie folgt zusammen:

  • Daimler AG: 165,98 EUR
  • Altria Group Inc.: 16,62 EUR
  • iShares DJ STOXX Global Select Dividend 100 ETF: 15,50 EUR
  • iShares EURO STOXX Select Dividend 30 ETF: 0,17 EUR
  • Prospect Capital Corp.: 11,46 EUR
  • Gladstone Commercial: 6,07 EUR

Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Minus von 9,20 EUR. Ich gehe allerdings davon aus, dass iShares bald wieder normal ausschütten wird. Somit dürfte sich das zukünftig wieder relativieren und weiter steigern.

Im Gesamtjahr stehe ich nun bei 580,05 EUR. Mein Jahresziel von 1.400 EUR linear runter gebrochen würde bedeuten, dass ich aktuell bei 467 EUR stehen müsste. Bereits jetzt liege ich über 113 EUR über Plan. Ich hoffe, diesen Betrag kann ich bis Jahresende weiter ausbauen und dann das inoffizielle Ziel von 1.800 EUR erreichen.

Aktuell bin ich am überlegen, ob ich meine Anteile von Altria nach dem Kursrückgang weiter aufstocken soll. Meiner Meinung nach entwickelt sich Altria weiter prächtig, nur die Analysten gingen von weit besseren Zahlen aus. Auch wird die Dividende weiter angeboten. Ich bleibe dran und berichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s