Wir sprechen bereits über den August im Jahr 2021. Der Sommer, ok – welcher Sommer? – neigt sich aktuell dem Ende entgegen. Die Tage haben wir noch einmal ein aufbäumen bzw. wir sehen sogar die Sonne und sprechen noch einmal von Temperaturen jenseits der 25 Grad. Alle sprechen von einem Spätsommer. Im Radio habe ich die Tage gehört, dass der August wohl zu nass war, dafür muss man dann wohl Meteorologie studiert haben. Zusätzlich fällt mir bei jedem Monatsbericht auf, wie schnell die Monate so an einem vorbei rauschen. Die Monate und Tage gehen immer schneller vorbei, man versucht sein Vermögen und den Cashflow weiter zu steigern. Es wird viel gearbeitet. Ich hoffe das geht ab einer gewissen Größe auch mal wieder in die andere Richtung, das man entsprechend „Genießen“ kann.

Werbeanzeigen

Vorab bereits zur Ankündigung, am Freitag habe ich nach meinem letzten Kauf Anfang Juni mal wieder einen Kauf getätigt. Hierzu berichte ich in einem gesonderten Artikel. So viel kann ich bereits sagen, es ist ein neuer Wert in meinem Depot geworden und ich habe bereits das ein oder andere Mal darüber berichtet….

Nun aber wieder zurück zu den Dividenden und dem August als Monat. Man kann gerade an dem Monat sehen, wie beeindruckend die Fortschritte bereits sind und was mit Ausschüttungen bereits für ein Ergebnis erzielt werden kann. Darauf bin ich tatsächlich sehr stolz. Zusätzlich motivieren mich die diversen weiteren Blogs mit all den monatlichen Berichten und den möglichen Dividenden, die man erhalten kann.

Insgesamt habe ich in diesem Monat Dividenden in Höhe von 462,68 Euro erhalten. Ausgeschüttet haben dieses mal 9 verschiedene Unternehmen. Im Detail haben mir folgende Unternehmen ausgeschüttet:

  • Gladstone Commercial: 7,82 EUR
  • Prospect Capital Corp.: 15,07 EUR
  • Main Street Capital: 12,85 EUR
  • AT&T: 83,89 EUR
  • Blackstone Group: 87,06 EUR
  • British American Tobacco: 67,89 EUR
  • Healthpeak Properties Inc.: 18,81 EUR
  • New Residential Investment Corp.: 43,42 EUR
  • Omega Healthcare Investors: 125,87 EUR

Der „Nebenjob“ ist weiter gesichert und die Dividenden sprudeln in diesem Monat bei den einzelnen Firmen wieder kräftig. Im Schnitt ein wenig mehr als 3 Tage musste ich auf eine Dividenden warten. Jetzt gilt es nur noch, die anderen Monate auch weiter auf diese Höhe zu bringen.

Nun allerdings noch einmal zu meiner Historie. Im nun sechsten Jahr meiner Aufstellung von Dividenden und Ausschüttungen sieht die Veränderungen zu den gleichen Monaten in den Vorjahren wie folgt aus:

  • 2016: 48,61 EUR
  • 2017: 59,05 EUR
  • 2018: 265,58 EUR
  • 2019: 337,27 EUR
  • 2020: 377,72 EUR
  • 2021: 462,68 EUR

Die Treppe führt kontinuierlich nach oben. In 2020 trotz Corona keine Einbußen und in 2021 ging es direkt weiter nach oben. Für 2022 wäre natürlich schön die 500-EUR-Marke im August dann zu knacken.

Im kompletten Jahr 2021 habe ich nun 3.652,18 EUR an Dividenden erhalten. Im Durchschnitt habe ich somit jeden Monat 456,15 EUR an passiven Einkünften erhalten. Ganz so weiter wird es im September leider nicht gehen, aber auch hier werde ich zumindest die 200-EUR-Marke knacken. Der Kauf von Ares Capital hat sich hier bereits ausbezahlt. Jedes Quartal kommen im Moment knapp 75 Euro netto dazu.

Werbeanzeigen

Zum Abschluss mal wieder ein Klassiker als Buchtitel: Der reichste Mann von Babylon – Erfolgsgeheimnisse der Antike von George Samuel Clason. Die Beschreibung auf Amazon lautet wie folgt:

Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohner den Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln bei der Schaffung von Vermögen, beim Sparen und bei der Anlage zur weiteren Geldvermehrung befolgten. Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, oder von der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellen Grundregeln weiter. Auf bestechend einfache und anschauliche Weise zeigen sie, wie man gekonnt mit Geld umgeht, sich seine Wünsche erfüllt und die Unabhängigkeit und den Erfolg erlangt, von denen andere nur träumen. Die bestechend einfachen Parabeln hauchen dem Thema Geld Leben und Faszination ein. „The Richest Man in Babylon“ erschien erstmals 1926 und fand bis heute Millionen von begeisterten Lesern.

George S. Clasons zehn unterhaltsame Parabeln über Geld und Reichtum aus Babylon, dem versunkenen Finanzzentrum der antiken Welt, lassen sich problemlos auf die heutige Zeit übertragen und haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.

6 Kommentare zu „Monatsabschluss August 2021

  1. Hi Chris,
    wow, das ist mal wieder ein saftiger Monatsabschluss – Glückwunsch dazu!

    Die Entwicklung sieht gut aus, so stellt man es sich vor 😉
    OHI ist ja eine große Position bei dir. Da werde ich sicherlich auch in absehbarer Zeit investieren.
    Auf den Bericht über deinen neusten Kauf warte ich bis dahin gespannt.

    Dir weiterhin viel Erfolg beim Investieren!

    Viele Grüße,
    MrTott (Chris)

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Chris,
      Herzlichen Dank…so stellt man es sich tatsächlich vor 😁 schaue nachher auch bei dir vorbei, hoffe dein Abschluss ist bereits veröffentlicht 😉

      OHI habe ich tatsächlich jetzt auch ein paar Jahre im Depot und kann bisher nur sagen, richtige Entscheidung getroffen. Hoffe so geht es weiter…

      Dir auch weiterhin viel Erfolg und immer wieder danke fürs Vorbeischauen!

      Viele Grüße
      Chris

      Gefällt mir

  2. Hallo Chris,

    ich bin auf deinen Blog gestoßen, weil wir quasi zeitgleich den „Monatsabschluss August 2021“ veröffentlicht haben. Unsere Blogeinträge stehen genau übereinander. Echt beeindruckend, was für Zahlungen du mit deinem Depot erreichst! Interessanter Weise scheint der September gar nicht mal so ein guter Dividendenmonat für dich zu sein, bei mir ist es hingegen der dividendenstärkste Monat überhaupt. Mach weiter so, die Monatsabschlüsse von anderen zu lesen ist doch meistens recht interessant und motivierend, vor allem wenn es, wie bei dir, von Jahr zu Jahr mehr Dividenden werden.
    MfG Samuel

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Samuel,
      freut mich, dass du auf mich und meinen Blog aufmerksam geworden bist und ich jetzt auch auf deinen.
      Danke dir für die positiven Worte…sehe es auch so, dass es immer wieder motivierend ist, wie auch andere tolle Einkünfte erhalten. 300 Euro im September bei dir klingt nach einem guten Monat. Bereits jetzt herzlichen Glückwunsch dazu im Voraus. Dein Weg geht genau in die richtige Richtung… 🙂
      Freue mich auf den weiteren Austausch ab jetzt!
      Viele Grüße
      Chris

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s