6 Billionen Euro Geldvermögen

Heute morgen habe ich überall gelesen, dass das Geldvermögen der deutschen im Vergleich zum letzten Jahr weiter gestiegen ist. Hierzu habe ich bereits letztes Jahr einen Artikel verfasst – Weiterhin steigendes Geldvermögen der Deutschen!

Zuerst muss ich die Zahl mal ausschreiben: 6.000.000.000.000 Euro

Die Zahlen haben sich zum letzten Post um 0,1 Billionen Euro erhöht. Brutal.

Der Hintergrund hierbei ist die weiterhin anhaltende gute Konjunktur. Erst vor wenigen Tagen wurde erwähnt, dass wir doch keine Rezession in der Wirtschaft haben, sondern nur ein weniger starkes Wirtschaftswachstum. Aber klar, bei der riesigen Wirtschaft, die wir in Deutschland haben, da ist es schwerer ein hohes Wachstum zu erreichen, wie wenn beispielhaft ein Entwicklungsland in Afrika durchstartet.

Erstmals übertraf das Geldvermögen der privaten Haushalte die Schwelle von sechs Billionen Euro, wie die Bundesbank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Und das, obwohl die Sparer im vergangenen Jahr eigentlich Milliarden verloren haben. Doch die meisten Deutschen sind „sichere“ Anleger und scheuen das Risiko. Bargeld und Einlagen verzeichneten Zuflüsse von 33 Milliarden Euro. Beliebt waren ebenso Versicherungen – hier erhöhten sich die Ansprüche um 17 Milliarden Euro.

Bei 82,79 Millionen Einwohnern bedeutet der neue Wert, dass der Durchschnitts-Deutsche ca-73.000 Euro auf der hohen Kante haben müsste. Extra fett gedruckt, da wenn ich in meinem Freundeskreis mich umschaue, haben die meisten bisher diesen Betrag nicht auf der hohen Kante. Allein die Sparmotivation ist nicht gegeben, es wird eher konsumiert. Für mich als Sparfuchs und Aktionär ist das natürlich eine feine Sache, auch wenn ich weiß, dass es meinen Freunden in der Zukunft bzw. in der Rente nicht so gut gehen wird.

Ich gebe nicht auf und habe beim „Beraten“ während des ein oder anderen Bieres schon Teilerfolge erzielt und die ersten dazu bewegen können, dass sie monatlichen zumindest einen kleinen Betrag auf die Seite legen. Bleibe hier hartnäckig und warte darauf, dass es mir in 20 – 30 Jahren danken. Dann hat zum einen die Freundschaft so lange gehalten und zum anderen, können wir dann immer noch ohne Geldprobleme zusammen sitzen und gemütlich ein Bierchen trinken 🙂

 

4 Kommentare zu „6 Billionen Euro Geldvermögen

  1. Hey,

    Muss sagen das ist eine erschreckende und berauschende Zahl in einem.

    Interessant wäre ja noch das Medianeinkommen, das wäre wesentlich aussagekräftiger.

    Das mit dem guten Beispiel finde ich super, mache ich auch so. Ist aber ja manchmal doch sehr frustrierend, die Leute sehen dass es richtig ist und machen weiter wie bisher 😑

    Gefällt 1 Person

    1. Hi,
      ich schau mal die Tage, ob ich das Medianeinkommen raus bekommen und schreibe es dann noch!

      Teilweise sehr frustrierend, vor allem die Leute sehen, dass es funktioniert. Sie ergreifen allerdings keine Initiative und fangen nur mal mit 50 Euro im Monat an, aber im Rentenalter kommt das jammern.

      Gefällt mir

      1. Nein, das Problem ist, dass wir im Alter dann die bösen Kapitalisten sind und ja ach so viel Glück hatten.

        Die 40 Jahre davor werden vergessen, leider von den Leuten und sicher auch von der Regierung, zumindest befürchte ich das.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s