Monatsabschluss Oktober 2017

Noch 2 Monate und wir haben bereits wieder ein Jahr, 365 Tage, unseres Lebens hinter uns gebracht. Klingt hart und soll auch provokativ sein. Für mich bisher ein tolles, lehrreiches und spannendes Jahr 2017 und ich freue mich auf die nächsten 2 Monate!

Diesen Monat habe ich nicht nur ein paar Dividenden erhalten, sondern auch noch meine letzten Bankfachwirtprüfungen hinter mich gebracht. Im Nachgang ein schönes Gefühl, aber kommendes Wochenende geht es bereits mit dem Betriebswirt weiter. Also langweilig wird es mir auf jeden Fall nicht. Die Samstage sind gerettet. Nun aber wieder zu den Dividenden.

Insgesamt habe ich im Oktober 59,91 EUR an Dividenden erhalten. Nicht mein schlechtester Monat in 2017 und auch unter meiner 100 EUR Grenze, aber auch diesen Monat habe ich von 4 Titeln Aktien erhalten und eines davon ist mein ETF-Sparplan. Das bedeutet hier habe ich für die nächsten Jahre automatisch eine Steigerung ohne ein neues Unternehmen dazu zu kaufen. Aber das soll nicht heißen, dass ich kein neues dazukaufe 🙂

Die Dividenden setzen sich diesen Monat wie folgt zusammen:

  • Altria Group Inc.: 16,43 EUR
  • iShares DJ STOXX Global Select Dividend 100 (DE) ETF: 36,35 EUR
  • iShares EURO STOXX Select Dividend 30: 0,82 EUR
  • Gladstone Commercial: 6,31 EUR

Im gleichen Zeitraum letztes Jahr habe ich 43,83 EUR erhalten. Macht eine Steigerung von knapp 37% oder auch 16,08 EUR mehr. Da ich nicht explizit danach schaue, wann das Unternehmen seine Dividende auszahlt und eher die Jahresdividende für mich entscheidend ist, bin ich dennoch mit der Steigerung ganz zufrieden.

Insgesamt habe ich dieses Jahr bisher Dividenden in Höhe von 1.185,59 EUR erhalten. Mein offizielles Ziel von 1.100 EUR habe ich bereits übertroffen und das inoffizielle Ziel von 1.200 EUR für das ganze Jahr werde ich hoffentlich diesen Monat auch erreichen. Der Rest ist dann sozusagen Bonus und als Vorausleistung für das Jahr 2018 zu sehen.

Bereits jetzt möchte ich anmerken, dass ich auch die erhaltenen Zinsen der Unternehmensbeteiligungen bzw. der Nachrangdarlehen zukünftig mit einrechne, da diese für mich genauso wie Dividenden zu den passiven Einnahmen gehören.

Nun freue ich mich auf den November und alles was kommt. Allen viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s