Kauf Royal Dutch Shell AG – 1. Corona-Kauf

Letzten Donnerstag, am 19.03.2020, war es nun soweit. Ich habe zugeschlagen und einen ersten Kauf in der aktuellen Krise getätigt. Hier muss ich ehrlich sein, es hat innerlich zu stark gekribbelt – das bedeutet, die Versuchung war zu groß. Den Kauf habe ich bei Royal Dutch Shell (RDS) oder einfach nur kurz „Shell“ getätigt.

Groß vorstellen muss ich das Unternehmen glaube ich nicht mehr, da es mein insgesamt 5 Kauf war. Immer habe ich 100 Stück gekauft, so auch dieses Mal.

Nun besitze ich 500 Aktien bzw. Anteile von Shell und ich fühle mich gut dabei.

Mein Kauf von 100 Stück konnte ich zu einem Preis je Aktie zu 11,50 Euro tätigen. Mein durchschnittlicher Kaufkurs liegt nun bei 22,45 Euro. Bereits jetzt möchte ich nicht ausschließen, dass ich weiter zukaufen werde. Ich bin und das ist aus meiner Sicht das wichtigste, auf lange Sicht von dem Unternehmen überzeugt.

Ich habe viel über die aktuelle Lage gelesen und überall wird geschrieben, dass es eine 50:50 Chance zur Dividende gibt. Aufgrund der Dividendenhistorie seit 1945 mit entsprechender Verantwortung und auch dem freien Cashflow bin ich persönlich eher positiv gestimmt. Mögliche wäre auch eine Kürzung. Mit einer Dividendenrendite von brutto knapp 14% p.a. könnte ich auch damit leben.

Ich kann mir vorstellen, dass der Kurs noch einmal weiter nachgeben wird. Als langfristiger Investor, werde ich dann in weiteren Tranchen nachkaufen. Kein Problem für mich.

Man muss auch immer die negativen Seiten beleuchten. Das Unternehmen wird nicht nur von der Corona-Krise getroffen, sondern zusätzlich von dem Streit der OPEC-Länder und Russland zur weiteren Öl-Förderung. Aktuell haben wir ein Überangebot, welches den Ölpreis ordentlich drückt. Bei dem Ölpreis gehe ich von einer Einigung aus, da es so keine Gewinner auf der Unternehmensseite gibt. Auch das Virus werden wir überleben, auch wenn es seine Zeit benötigt.

Die Bundesregierung hat Milliardenprogramme beschlossen und die weiteren EU-Länder werden und müssen folgen. Das wird der allgemeinen Wirtschaft auch helfen. Ein weiterer Punkt ist, Shell ist nicht nur in diesem Geschäftsfeld tätig. Sondern insgesamt in 5 Geschäftsbereichen:

  • Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas
  • Verarbeitung und Vertrieb von Mineralöl
  • Transport und Marketing von Erdgas / Strom
  • Petrochemie
  • Erneuerbare Energien

Gerade das Geschäftsfeld mit „Erneuerbaren Energien“ gewinnt immer mehr an Bedeutung und lässt das Unternehmen auch in Zukunft gut aufgestellt sein. Dies ist meine Überzeugung und wenn alles gut läuft, erhalte ich zukünftig nun quartalsweise eine Ausschüttung in Höhe von 160 Euro.

Als langfristige Investoren hilft euch folgendes Erfolgswerk mit über 800 Seiten von Andre Kostolany weiter – Der grosse Kostolany: Börsenseminar – Börsenpsychologie – Die besten Geldgeschichten. Ich selbst habe noch etwas 100 Seiten zum Lesen und muss sagen, die 14 Euro sind gut investiert. Gerade in der aktuellen Zeit, in der man ein wenig mehr Zeit hat, sollte man sich weiter bilden und für die Zukunft lernen.

Ich wünsche allen ein glückliches Händchen in der aktuellen Phase und das wichtigste, bleibt Gesund! Wir werden weitere Investitionen tätigen und in einem bis zwei Jahren von den jetzigen Käufen profitieren.

 

6 Kommentare zu „Kauf Royal Dutch Shell AG – 1. Corona-Kauf

  1. Hi,

    Congrats zum Corona Kauf:-) . ..500 Shell sind eine Hausnummer und werden dein Income ein gutes Stück nach vorne bringen. Ich denke auch, dass man auf diesem Kursniveau bei Shell nicht viel falsch machen kann. Habe selber auch vor einigen Tagen nochmal nachgekauft. Die Position ist jetzt 440 shares groß. Mal sehen, wie Shell die Schwierigkeiten meistern kann.

    Viele Grüße,
    Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Susanne, danke dir 🙂
      440 Anteile auf deiner Seite sind allerdings auch nicht viel weniger…aktuell vertraue ich der Unternehmensführung voll und ganz. Bisher ist das Unternehmen durch jede Krise gekommen…haben ja schließlich auch einen Ruf zu verlieren.

      Viele Grüße und komm gerne mal wieder vorbei! Vor allem gute Gesundheit!
      Chris

      Gefällt mir

      1. Hi Chris,

        guter Kauf. Bin jetzt auch bei 550 Stück plus 2000BP.

        Denke damit ist mein Ölanteil vorerst groß genug.
        Und das beste ist ….. das sind über 1000€ Nettodividende.

        Gruß
        Steffen

        Gefällt 1 Person

      2. Hey Steffen,

        das kann ich nur an dich zurück geben. Vielen Dank…da hast du dir aber einen schönen Dividendenstrom mit den beiden geschafft.

        Kennst du auch New Residential Investment Corp.? Hat es auch ordentlich gebeutelt.

        Viele Grüße
        Chris

        Gefällt mir

  2. Hi,
    ich konnte auch nicht widerstehen und habe ein paar Stücke eingesammelt, schon allein um den Bestand beim Einstandspreis optisch zu verbessern 😉 Das Buch habe ich auch schon gelesen und hilft in diesen Zeiten ruhig zu bleiben!
    Beste Grüße
    Torsten.

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Torsten,
      so ging es mir auch…die Chance nutzen und langfristig kannst du nach meinem Verständnis nichts falsch machen 🙂
      Freut mich zu hören, aber ein mächtiges Buch bzw. eine Sammlung von Bücher…
      Viele Grüße, bleib weiter gesund
      Chris

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Dividende-um-Dividende Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s